Fahrplan zur Kulturwoche 2021

 Bad Mouse Orchestra: Konzert Freitag, 29.10.2021 19:30 Uhr
 Reinhold Beckmann & Johannes Wennrich: Musik und Biographisches Samstag, 30.10.2021 19:30 Uhr
 Michael Meinicke & Literaturkreis Wabern: "4. Tag der Literatur" Sonntag, 31.10.2021 10:00 - 17:00 Uhr
 Jürgen Leber: "War Hermann Hesse?", Kabarett Sonntag, 31.10.2021 19:30 Uhr
 Dr. Christian Schmidt: "Wabern und der Weg dorthin", Lesung Dienstag, 02.11.2021 19:30 Uhr
 Andreas Karl Köthe: "Hauptsache Schiebedach", Peace, Pop & Poetry - Lesung Donnerstag, 04.11.2021 19:30 Uhr
 Musikschutzgebiet: Fye & Fennek / Fullax, Konzert Freitag, 05.11.2021 19:30 Uhr
 Lisa Koz: "Was glaub' ich, wer ich bin?!", Comedy Samstag, 06.11.2021 19:30 Uhr
 Herr Müller und seine Gitarre: "Spaßmusik für die ganze Familie", Kinderkonzert Sonntag, 07.11.2021 15:00 Uhr


Freitag, 29.10.2021, 19:30 Uhr

The Bad Mouse Orchestra:

Konzert

Das Bad Mouse Orchestra versetzt den Hörer zurück in die goldene Swing-Ära und lässt den Klang der 1920er Jahre wieder aufleben - nicht aber wie die Musik der großen Kapellen in den Theatersälen, sondern so wie zu Hause, wo man mit ein paar Freunden seine liebsten Schellackplatten hörte und sich dann mit Ukulele und Gitarre den Swingsound live ins eigene Wohnzimmer holte. Zum Repertoire der Band gehören Jazz-Klassiker aus dem frühen 20. Jahrhundert sowie typischer Charleston-Sound und längst vergessene Stücke.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 18 Euro (nummerierte Plätze)

The Bad Mouse Orchestra

Samstag, 30.10.2021, 19:30 Uhr

"Auf Herz wär was gegangen" - Reinhold Beckmann & Johannes Wennrich

Musik und Biographisches

FAZ schreibt: "Beckmann lässt einen an den besseren Stephan Sulke denken und an Reinhard Mey natürlich. Aber auch an Paolo Conte oder Adriano Celentano. Mal sentimental, mal zärtlich, mal scharf. Die Themen auch ..."

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 20 Euro (nummerierte Plätze)
Veranstalter: Gemeinde Wabern
Lounge: Blue

Reinhold Beckmann & Johannes Wennrich

Sonntag, 31.10.2021, 10:00 - 17:00 Uhr

Literatur-Matinee - Michael Meinecke & Literaturkreis Wabern präsentieren:

"4. Tag der Literatur"

Literaturkreis

Mitwirkende:

- 10:00 Uhr: Kinder der Reiherwaldschule, Wabern
- 10:30 Uhr: Manfred Uchtmann, Geschichts- und Kulturkreis, Buchvorstellung
- 11:00 Uhr: Literatur- und Lesekreis Homberg/Efze
- 11:30 Uhr: Daniel Wehnhardt, "Die Brut der Wölfe", Roman
- 12:00 Uhr: Jugendliche des GHS Borken
- 12:30 Uhr: Rebekka Knoll, "Blaue Nächte", Roman, Preisträgerin aus Gudensberg
- 13:00 Uhr: Karina Shahena, Bauchtanz zu einem Märchen aus 1001 Nacht
- 13:30 Uhr: Literaturgruppe Gudensberg / Ute Waldow, "Gesichter des Cafés"
- 14:00 Uhr: Achim Höh, "Der Lehrling des Magiers", Fantasy-Roman
- 14:30 Uhr: LKW-LiteraturKreis Wabern, "Waberner Geschichtenbaum"
- 15:00 Uhr: Heinrich Gröger, Kulturkreis, Mundart Utterhäuser Platteschwatze
- 15:30 Uhr: Kleine Zeitenwindbühne, Petra und Detlev Zesny
- 16:00 Uhr: WOM - Wabern OPEN MIKE, Lesewettbewerb: Texte von 3 Minuten Länge werden von einer Jury und dem Publikum bewertet, Gewinn: 3x Waberner Rübenpokal!

Rahmenprogramm:

- Für die Kleinsten: Frau Holle und Schneewittchen, Märchenecke, Kulturkreis Uttershausen
- Kalligraphie - die Kunst, schön zu schreiben mit Sigrid Schomberg, Borken
- Kinderbücher, Ulrike Ludwig, Obermelsungen
- Karikaturist und Schnellzeichner: Xiaoming Song, Borken
- Dieter Kindel - Region Verlag, Felsberg
- Sonja Fellner und Lin Pauli: Keltische Wanderklänge mit Harfe und Querflöte
- Großer Saal: Mini-Buchmesse (Stände), Gespräche mit Schreibenden, die Waberner TROIKA - Gemeinschaftsstand der Büchereien Harle, Niedermöllrich, Uttershausen und Ahmadiyya Gem. Wabern
- Musik, Getränke und Fingerfood

Organisiert und moderiert wird dieses Event, in gewohnt charmanter Weise, von Buchautor und HNA-Redakteur Michael Meinicke aus Wabern-Uttershausen.

Einlass: 10:00 Uhr
Eintritt: frei
Veranstalter: Literaturkreis Wabern und Gemeinde Wabern
Sonntag, 31.10.2021, 19:30 Uhr

Kabarett - Jürgen Leber:

"War Hermann Hesse?"

Endlich ist es da, das abendfüllende Programm! "War Hermann Hesse?" - eine existentielle Frage, die die Welt umspannt.

Dieser Frage zugrunde liegend: Ebbelwoi und Philosophie. Zwei Dinge, die beim (Süd-) Hessen ganz dicht beieinander liegen - und die sich proportional zueinander verhalten. Je mehr Ebbelwoi im Kopp, desto philosophischer wird der (Süd-) Hesse - allerdings manchmal auch auf Kosten der Qualität: "Das wahre Glück auf Erden, liegt auf dem Rücken - nicht auf Pferden!"

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 18 Euro (nummerierte Plätze)
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Jürgen Leber

Dienstag, 02.11.2021, 19:30 Uhr

Lesung - Dr. Christian Schmidt:

"Wabern und der Weg dorthin"

Jan Braaderup, Phantast und Realist zugleich, lebt auf einer Trauminsel, die im dichten Nebel liegt, auf der aber immer die Sonne scheint. Verlässt er die Insel, wird er zu einem Wanderer zwischen den Welten, in der Hoffnung, irgendwo das Ersehnte zu finden: sein "Wabern"; eine Welt, in der er gerne leben möchte. Der arabeske Aufbau erinnert an einen Reisebericht in eine Phantasiewelt, weil die Realität ständig von längeren oder kürzeren Tagträumen überlagert wird. Die Erzählung ist keine romantische Flucht aus der Wirklichkeit in eine virtuelle Zauberwelt, ohne Horizont, ohne Durchblick, ohne Perspektive, sondern ein schöner Vorhang, der die Wirklichkeit zu einem Nebelland macht.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 15 Euro (nummerierte Plätze)
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Dr. Christian Schmidt

Donnerstag, 04.11.2021, 19:30 Uhr

Peace, Pop & Poetry Lesung - Andreas Karl Köthe

"Hauptsache Schiebedach"

Ist unser Körper schlauer als unser Kopf? Warum mag Kai, der Hai, keine Models? Wieso lag neulich im Supermarkt eine Pump-Gun im Obstregal? Was unterscheidet Roy Black von Bruno Mars? Und warum verbieten Alkoholiker Marihuana?

Fragen über Fragen, die von Autor, Musiker und Journalisten Andreas Karl Köthe in seiner aktuellen Bühnenlesung "Hauptsache Schiebedach" mit einer verblüffenden Plausibilität und poetischer Raffinesse befühlt werden.

Mit seiner interaktiven Lesungen handelt es sich um einen multimedialen Hybrid aus Politik, Kunst, Liebe und Wahnsinn, der mit absurden Sichtweisen und überraschenden Querverweisen für ganz neue Perspektiven in unseren Alltagsabläufen sorgt. Das Corona-Tagebuch, die Ballwortspiele, der Paschablues - viele Texte sind durchtränkt von einem kompromisslosen Zynismus und einer unmittelbaren Direktheit, die periodisch amüsiert oder schockiert. Ein Wechselbad der Gefühle, für Liebhaber heißblütiger Poesie.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 10 Euro (nummerierte Plätze)
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Andreas Karl Köthe

Freitag, 05.11.2021, 19:30 Uhr

Musikschutzgebiet präsentiert:

Fye & Fennek, als Support: Fullax

Fye & Fennek spielen mit den Kontrasten aus Heimat und Fernweh, Naturliebe und Großstadtleben sowie Gemeinschaft und Individualität. Das Elektropop-Duo findet Gefallen an Gegensätzen, dem gefangen sein zwischen zwei Welten und verleiht diesem Gefallen Ausdruck - in ihren Lyrics, Musikvideos und schließlich auch im Titel ihres jüngst erschienen Debütalbums "Separate Together". Selbst ihre Musik ist ein Kontrast in sich: Einfühlsame Singer-/Songwriter-Mentalität trifft auf tanzbare elektronische Klänge. Die Lyrics spiegeln eine schier unstillbare Sehnsucht nach Freiheit und Unbeschwertheit, eine Jagd nach der Jugend. Es geht ums Loslassen, den mutwillig herbeigeführten Kontrollverlust.

Fullax. Das ist nicht "noch 'ne Indie Band", das ist "die Band, bei der sich keine Indie-Schublade so ganz zudrücken lässt". Fullax ist ein Puzzle aus Synthie-Sounds, deutschen Texten, Gitarren, Gedichten und elektronischen Beats. Mit dieser Kombination versetzen die zwei Nord-Hessen ihre Zuhörer in eine gewisse Melancholie. Immer genau so schön, dass es ein bisschen wehtut.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: U18: 10 Euro / Ü18: 15 Euro (keine Bestuhlung)

Fye & Fennek

   

Fullax

Samstag, 06.11.2021, 19:30 Uhr

Comedy - Liza Kos:

"Was glaub' ich, wer ich bin?!"

"Was glaub' ich, wer ich bin?!" ist ein vielschichtiges Kabarett-Comedy Programm, das u.a. Liza Kos' eigene und eigentümliche Integration erzählt. Sei es über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihre Wahlheimatland Deutschland.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 18 Euro (nummerierte Plätze)
Veranstalter: Gemeinde Wabern
Lounge: Bernd Barbe

Liza Kos

Sonntag, 07.11.2021, 15:00 Uhr

Kinderkonzert - Herr Müller und seine Gitarre:

"Spaßmusik für die ganze Familie"

Herr Müller ist immer wieder legendär mit seinen Kinder-Konzerten unterwegs. Lustig, stimmungsvoll wie er Alltagssituationen mit der Phantasie der Kinder heraus betrachtet und in erstaunliche Lieder umsetzt.

In diesem Jahr nimmt er uns mit seinem Programm "Auf Reisen".

Im Reisegepäck von Herrn Müller tummeln sich lustige Songs über das Ferienmachen im Wohnmobil, über die Begegnung Jungs und Mädchen bei der Urlaubsdisco, über tierische Klänge auf einem Bauernhof, den zu kleinen Koffer und über die verzwicketen Aufbauarbeiten fürs Zelten.

Herr Müller lädt ein zu einem spaßigen Trip durch die Welt des Urlaubmachens und präsentiert höchst Unterhaltsames für die ganze Familie. Neben den neuen Liedern gibt es natürlich auch die Klassiker, wie das Popcornlied, Disco-Fieber und den Smash-Hit Superhelden.

Einlass: 14:45 Uhr
Eintritt: 5 Euro Erwachsene / 3 Euro Kinder (keine Bestuhlung)
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Herr Müller und seine Gitarre